TBB: Vandalismus

(Symbolbild)

Stadt setzt Belohnung aus

(ots) Eine Belohnung in Höhe von 300 Euro setzt die Stadt Tauberbischofsheim im Zusammenhang mit einem Vandalismusschaden in der

Werbung
Tauberbischofsheimer Fußgängerzone aus. In der Zeit zwischen Freitagabend und Samstagmorgen rissen Unbekannte in der Fußgängerzone Blumen aus Kübeln heraus. Der entstandene Sachschaden liegt bei mindestens 50 Euro. Die Belohnung ist für Hinweise ausgesetzt, die
zur Ermittlung der oder des Täter(s) führen. Zeugen, die verdächtige
Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier
Tauberbischofsheim, Telefon 09341 810, zu melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]