Traditioneller Empfang der Vorschulkinder


(Foto: pm)
Mosbach. Wie jedes Jahr empfing Oberbürgermeister Michael Jann die Vorschulkinder der achtzehn Mosbacher Kindergärten. In diesem Jahr kamen 191 Kinder zum Besuch ins Rathaus.

Um allen Kindern gerecht zu werden, wurden die Empfänge auf drei Tage aufgeteilt. Von Dienstag bis Donnerstag war der große Bürgersaal von Kinderlachen erfüllt. In den schweren, großen Ledersesseln, in denen sonst die Stadträte sitzen und tagen, durften die Kinder Platz nehmen. Beobachtet von vielen erstaunten Augen erzählte OB Jann von der Historik des alten Rathauses und las eine Geschichte vor. Danach wurden bei bestem Wetter auf dem Marktplatz Erinnerungsfotos geschossen. Dort wurden die Kinder anschließend von ihren Stadtführern auf eine kleine Reise durch die Große Kreisstadt Mosbach abgeholt. Bevor die Kinder die Heimreise antraten, gab es im Foyer noch eine Stärkung in Form von Brezeln und kalten Getränken.

Mosbach, den 18.05.2017, Keilhauer

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: