Über 25.000 Tests durchgeführt

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: pm)

DRK Kreisverband Buchen e.V. bietet seit zwei Monaten kostenfreie Schnelltests an  

Buchen. (pm) Nachdem schon im Februar Lehrer und Erzieher in den Einrichtungen von mobilen Teams des DRK getestet wurden, ging das erste Testzentrum für die kostenfreie Bürgertestung Anfang März, direkt am Tag des Erlasses durch die Bundesregierung, in Betrieb.

Die Bundestestverordnung verspricht jedem Bürger wöchentlich einen kostenfreien Schnelltest. Das Rote Kreuz in Buchen hat bereits seit Januar an seinem Standort in der Henry-Dunant-Straße 1 in Buchen eine Schnellteststation für Firmenkunden betrieben. Nach Erweiterung der Bundestestverordnung wurde dann das erste kommunale Testzentrum im Neckar-Odenwald-Kreis in Buchen eröffnet. Vorausschauend wurde weiterhin eine zweite Station in der Marktstraße eingerichtet, um die schon seit Beginn der Corona-Pandemie gebeutelten Einzelhändler zu unterstützen.

Wie sich in der vorletzten Woche zeigte, eine sinnvolle Entscheidung, da für kurze Zeit ein Betreten des Einzelhandels nur mit aktuellem Schnelltest möglich war – bis zur Schließung ebendieser durch die hohen Inzidenzzahlen.
In Buchen ist weiterhin eine dritte Station am Schifferdecker-Areal geöffnet (Sanus Apotheke). Durch diese Ergänzung kann man sich in Buchen täglich, an sieben Tagen in der Woche, testen lassen.

Schnell wurden im Altkreis Buchen weitere Stationen eröffnet. In Walldürn im „Haus der offenen Tür“ eröffnete der Kreisverband gemeinsam mit dem Ortsverein Walldürn ein weiteres Testzentrum. Dieses wird durch hauptamtliche Mitarbeiter des Kreisverbands und ehrenamtliche Helfer des Ortsvereins gemeinsam betrieben.

In Osterburken sowie in Adelsheim ist jeweils eine Station im Auftrag der „RIO“-Kommunen in Betrieb. Dort ist ebenso an sieben Tagen pro Woche eine Testung möglich – einem Friseur- oder Fußpflegebesuch am Montag steht somit nichts mehr im Wege. Durch die geänderte Corona-Verordnung sind bei vielen körpernahen Dienstleistungen nun Bestätigungen über einen negativen Schnelltest nötig.

Mit Änderung der Verordnung stieg die Nachfrage nach Schnelltests noch einmal deutlich an. Auch in Mudau kann man sich am TSV Sportheim testen lassen. Dort unterstützt der TSV Mudau diese Aktion mit Räumlichkeiten und Verwaltungspersonal.

Dank eines Online-Buchungs- und Ergebnissystems, das gemeinsam mit einer örtlichen Werbeagentur eigens entwickelt wurde, kann man sich ganz einfach unter: schnelltest.drk-kv-buchen.de freie Termine anzeigen lassen und direkt online buchen. Mithilfe dieser Voranmeldung wird das Ergebnis bequem nach der Testung an die angegeben Email-Adresse, ganz ohne Wartezeit vor Ort, gesendet. Selbstverständlich sind auch Buchungen per Telefon unter: 06281/5222-35 möglich. Auch spontane Testungen sind möglich, wenn man vor Ort etwas Wartezeit mitbringt. Jeder Bürger wird an den Stationen getestet, unabhängig vom Wohnort.

Man legt beim DRK sehr viel Wert auf Hygiene und Datenschutz, so Steffen Horvath, der Geschäftsführer des DRK Kreisverbandes. „Viele unsere Helfer sind schon im medizinischen Bereich vorgebildet, entweder als Sanitäter oder Pflegefachkraft – hier sehen wir unsere ganz große Stärke.

Wir wissen einfach wie das geht – dafür steht das Rote Kreuz ein – in der Not und vor allem bei gesundheitlichen Themen sind wir Profis und vor Ort. Mittlerweile sind über 35 Helfer aktiv, teilweise auch aus anderen Branchen, nach intensiver Schulung, einigen Einarbeitungstagen und ärztlicher Supervision, sodass ein bestmöglichster und für die Kunden sicherer Ablauf gewährleistet wird.“

„Das Rote Kreuz zeigt durch sein Engagement bei den Schnelltests wieder einmal, dass es zur Stelle ist, wenn Hilfe gebraucht wird“, so Roland Burger, Präsident des Buchener Kreisverbands. Während andere noch lange überlegten und abwägten, standen die Helfer des DRK Buchen längst bereit. Bei mittlerweile über 25.000 durchgeführten Tests wurden 120 positive Ergebnisse festgestellt.

Ein Großteil davon wurde durch einen PCR-Test (Labortest) bestätigt. Auch PCR-Tests werden beim Roten Kreuz in Buchen, im Auftrag des Gesundheitsamtes, durchgeführt. Somit entfällt die nervenaufreibende Suche nach einem PCR-Test, nachdem ein meist unerwartetes positives Schnelltestergebnis auftrat.

DRK-Teststationen und deren Öffnungszeiten:
– Schnelltest-Zentrum Buchen (DRK KV Buchen, Henry-Dunant-Str. 1) – Montag bis Freitag von 7.00 bis 9.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr
– Schnelltest-Station Buchen (Marktstraße, unter dem Stadtturm) – Montag bis Samstag von 9.30 bis 12.30 Uhr und Sonntag von 15.00 bis 18.00 Uhr
– Schnelltest-Station „Sanus Apotheke“ (Buchen, Daimlerstr. 1) – Montag bis Samstag von 13.00 bis 19.00 Uhr und Mittwoch & Donnerstag zusätzlich von 7.00 bis 13.00 Uhr
– Schnelltest-Zentrum Walldürn (Haus der offenen Tür, Schachleiterstraße 27) – Montag bis Freitag von 7.00 bis 12.00 Uhr, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 17.30 bis 21.00 Uhr
– RIO-Schnelltestzentrum Osterburken (Baulandhalle, Kapellenstraße 14) – Montag und Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr, Dienstag und Mittwoch von 16.00 bis 19.00 Uhr, Samstag von 9.00 bis 15.00 Uhr
– RIO-Schnelltest-Station Adelsheim („Roßparkplatz“ – neuer Standort ab 14.05.: vor dem Rathaus) – Montag, Donnerstag und Freitag von 17.00 bis 19.00 Uhr, Sonntag von 10.00 bis 13.00 Uhr
– Schnelltest-Station Mudau (Parkplatz, TSV Sportheim) – Dienstag und Donnerstag von 15.00 bis 18.00 Uhr, Samstag von 9.00 bis 15.00 Uhr

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen