Wertheim: Randale in Tankstelle

(Symbolbild)

(ots) Nachdem ein 34-Jähriger am Sonntagmorgen gegen 7.20 Uhr in einer Tankstelle in der Weingärtnerstraße in Wertheim randaliert hatte, fiel er mittags nochmals in einem Lokal in der Rathausgasse auf und wurde schließlich von Polizeibeamten in Gewahrsam genommen.

Werbung
Der stark alkoholisierte Mann pöbelte zunächst in der Tankstelle herum und wurde deshalb mehrmals von einem Mitarbeiter ermahnt. Als der unliebsame Gast weiter störte und ausfällig blieb, brachte der Mitarbeiter der Tankstelle den Mann vor die Tür. Der 34-Jährige versuchte daraufhin wieder in die Tankstelle einzudringen, bis Polizeibeamte vor Ort kamen und ihm einen Platzverweis aussprachen, welchem er nachkam. Ein Alkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von über zwei Promille. Gegen 12.20 Uhr wurde der Mann wieder auffällig, diesmal in einem Lokal, vor dessen Tür er nach einem Rauswurf randalierte. Da der 34-Jährige zunächst drohend auf die Polizeibeamten losging und dann während des Anlegens der Handschellen Widerstand leistete, folgte eine Ingewahrsamnahme.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]