Wertheim: Straftatenserie aufgeklärt

(Symbolbild)

(ots) Großer Erfolg für das Polizeirevier Wertheim: Den Beamten gelang die Aufklärung einer Straftatenserie mit insgesamt 30 Fällen im Zeitraum vom Herbst 2016 bis Mitte März 2017 und die Ermittlung von sieben Tatverdächtigen.

Werbung
Die jugendlichen und heranwachsenden Männer, vier davon im Alter von 15, die anderen im Alter von 16, 18 und 19 Jahren, werden verdächtigt, im Bereich Wertheim und dem angrenzenden Bayern verschiedene Diebstähle (u. a. Fahrräder, Diesel, Werkzeuge), Hausfriedensbruch, Brandstiftung und Sachbeschädigung begangen zu haben.

Nach eingegangenen Hinweisen, intensiven Ermittlungen und mehrfachen Vernehmungen konnten die Polizeibeamten aus Wertheim bei Durchsuchungen einen Großteil des Diebesgutes bei den Tatverdächtigen sicher stellen und den Besitzern zurückgeben.

Die jungen Männer, von denen einer bereits polizeibekannt war, sind offensichtlich auch verantwortlich für eine Serie von Missbrauchen des Notrufs 110. Sie zeigten sich fast ausnahmslos geständig. Die Ermittlungen dauern nun an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]