Mosbach: Neun Fahrzeuge beschädigte

(Symbolbild)

Tatverdächtiger nach Zeugenaussage ermittelt

(ots) Mindestens neun Fahrzeuge beschädigte ein Tatverdächtiger absichtlich im Zeitraum vom 01. bis 02. August in der Pfalzgraf-Otto-Straße und der Renzstraße in Mosbach. Der 24-Jährige fiel einem aufmerksamen Zeugen in der Pfalzgraf-Otto-Straße auf, da er an mehreren Pkw herumwerkelte.

Werbung
Die herbeigerufenen Polizeibeamten konnten den Tatverdächtigen dann im Rahmen der Fahndung in einer Gaststätte antreffen, wo sie ihn einer Kontrolle unterzogen und ihn vom Zeugen identifizieren ließen. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen hatte der 24-Jährige bei insgesamt neun geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten. An diesen hinterließen die Polizeibeamten Benachrichtigungen für die Besitzer. Der Tatverdächtige muss nun mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung rechnen. Personen, deren Fahrzeug im selben Zeitraum auf ähnliche Weise in Mosbach beschädigt wurde, sollen sich beim Polizeirevier Mosbach, unter der Telefonnummer 06261 8090, melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]

Minis der SG Waldbrunn in Sinsheim aktiv

  Das Bild zeigt die erfolgreichen Handballerinnen und Handballer: Lukas, Tom, Emilio Anna-Linnèa, Katharina, Ben und Anton. Auf dem Bild fehlt Oliver. (Foto: privat) (bm) Am [...]