Külsheim: Langholzstapel in Brand

(Symbolbild)

(ots) Sachschaden in Höhe von rund 1.200 Euro entstand bei einem Brand am Dienstag bei Külsheim. Auf dem

Werbung
Truppenübungsplatz entdeckte ein Zeuge gegen 15 Uhr den brennenden Langholzstapel und alarmierte die Feuerwehr. Aufgrund der Größe des Brandes sowie der bereits entstandenen Brandzehrung ist es nicht ausgschlossen, dass dieser schon einige Zeit andauerte. Da es wahrscheinlich ist, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde, hat die Polizei Külsheim die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, insbesondere ein Mofafahrer, der etwa 45 Minuten vor der Entdeckung auf das
Gelände gefahren ist, sollten sich bei der Polizei Külsheim, Telefon 09345 241, melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]