Wertheim: Seiner Festnahme widersetzt

(Symbolbild)

(ots) Gut in Form sind die Beamten des Polizeireviers Wertheim. Dies bekam am Mittwochabend auch ein 20-Jähriger zu spüren, der vor seiner Festnahme flüchten wollte.

Werbung
Die Polizisten erkannten den mit Haftbefehl gesuchten jungen Mann zufällig am Bahnhof und gaben diesem bei einer Kontrolle auch zu verstehen, dass er mit zum Revier kommen muss. Offenbar hatte der Gesuchte andere Pläne. Er ergriff zunächst zu Fuß die Flucht. Bis zur Wertheimer Bismarckstraße dauerte die Verfolgung. Dort wollte der Heranwachsende den Polizisten klar machen, dass er sich nicht widerstandslos festnehmen lässt.

Mit einfachen Mitteln gelang es den Ordnungshütern den Flüchtenden auf den Boden zu bringen und ihm Handschellen anzulegen. Verletzt wurde niemand. Die Zeit bei Einlieferung bis zur Eröffnung des Haftbefehls verbringt der Mann nun in einer Polizeizelle.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]