Am Ende fehlten nur Tore

Symbolbild

SV Zwingenberg – FC Daudenzell 0:0

(ps) Ein niemals langweiliges 0:0 erlebten die Zuschauer am Oktoberfest-Samstag in Zwingenberg. Das Spiel war ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Die Heimelf hatte zwar nicht mehr Chancen als der Gegner, aber die klareren. In der ersten halben Stunde wäre eine Führung durchaus verdient gewesen. Da die Gäste aber stets brandgefährlich blieben, war das Remis ein gerechtes Ergebnis. Erfreulich war die positive Reaktion der Di Paolo Elf auf den desolaten Auftritt vergangene Woche in Asbach. Mit dieser Leistung sollte eine Verbesserung der Tabellensituation in den nächsten Wochen machbar sein.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]