Elpersheim: Brand in Heizungskeller

(Symbolbild)

(ots) In einem zu einem Wohnhaus angrenzenden Heizungskeller in
Elpersheim ist am Montag im Zeitraum zwischen 3.00 und 3.30 Uhr
nachts ein Feuer ausgebrochen. Vermutlich aufgrund von
Sauerstoffmangel erloschen die Flammen selbständig, bevor diese auf
das Wohnhaus übergreifen konnten. Ein in dem Heizungskeller
schlafender Hund konnte sich nicht befreien und verstarb noch vor
Ort. Menschen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird auf circa
20.000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt. Die Polizei sucht nun
nach Zeugen, die eventuell Hinweise zum Vorfall geben können. Diese
sollen sich unter der Telefonnummer 09341 810 melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]

Minis der SG Waldbrunn in Sinsheim aktiv

  Das Bild zeigt die erfolgreichen Handballerinnen und Handballer: Lukas, Tom, Emilio Anna-Linnèa, Katharina, Ben und Anton. Auf dem Bild fehlt Oliver. (Foto: privat) (bm) Am [...]