Polizisten bei Partyprügeleien verletzt

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Tauberbischofsheim/Elpersheim. (ots) Gleich zwei Mal wurden am Wochenende Polizisten im Nachgang von Diskoprügeleien verletzt. In der Nacht auf Samstag wurde die Polizei zu einer Körperverletzung in einer Diskothek in der Straße „Zum Schneekasten“ in Tauberbischofsheim gerufen. Die eintreffende Streife konnte beobachten wie ein 19-Jähriger vor dem Club einen 27 Jahre alten Mann körperlich anging und verletzte. Um die Kontrahenten zu trennen sollte der jüngere der beiden Männer in Gewahrsam genommen werden. Dabei wehrte er sich aber so heftig, dass beide Beamte leicht verletzt wurden. Da sich der Heranwachsende auch auf der Dienststelle weiterhin höchst aggressiv verhielt wurde der Gewahrsam vom zuständigen Richter bis zum folgenden Nachmittag bestätigt. Bei einem Alkoholtest zeigte sich dann auch der mutmaßliche Grund der Aggressionen. Der junge Mann hatte fast 2,1 Promille Alkohol im Körper. In der folgenden Nacht erwischte es dann Beamte in Weikersheim-Elpersheim. Hier war es bei einer Apres-Ski-Party im Dürrbachweg zu einer Schlägerei gekommen. Als die Polizei am Tatort eintraf, fiel sogleich ein Mann auf, der aggressiv gegen andere agierte. Um die Situation zu entschärfen wurde der 18-Jährige von der Streife beiseite genommen. Schon hierbei sperrte sich der junge Mann. Schließlich kam auch noch der ältere Bruder des Zurseitegenommenen hinzu, um den Jüngeren zu befreien. Bei der anschließenden Rangelei wurde ein Polizist leicht verletzt. Nach Aufnahme der Personalien wurden den Brüdern ein Platzverweis ausgesprochen.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: