Soko Ufer – Taucher suchen Beweismittel

(Symbolbild)

Weibliche Leiche am Neckarufer – Suche nach möglichen Beweismitteln am Montag

(ots) Die 45-köpfige Sonderkommission „Ufer“, mit Sitz in Mosbach, ermittelt auch über die Feiertage auf Hochtouren weiter.

Werbung
Am Montagnachmittag suchten Taucher der Wasserschutzpolizei Heilbronn großräumig den Neckar rund um den Fundort der Leiche bei Neckargerach-Guttenbach ab. Gleichzeitig wurde der Uferbereich durch Beamte der Bereitschaftspolizei akribisch abgesucht – leider ohne Erfolg, so die Polizei.

Wie berichtete, wurden am Mittwoch, 25. Oktober, zwischen 21.30 Uhr und 22.30 Uhr, im Bereich der Neckarbrücke auf Gemarkung Guttenbach verdächtige Wahrnehmungen gemacht.

Die Polizei hat daher folgende Fragen:
– Wer hat zu diesem Zeitpunkt, insbesondere unter der Brücke Fahrzeuge (Typ, Farbe, Insassen, und Kennzeichen) gesehen?
– Wer kann sich an Personen erinnern, die am Mittwochabend zur genannten Zeit im dortigen Bereich unterwegs waren?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Soko „Ufer“ unter der Rufnummer 06261 809173 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

TSV Buchen im Heimspiel gefordert

Kann Philipp Kraft am Samstag wichtige Tore zum erhofften Sieg beitragen? (Foto: pm) Am Samstag erwarten die Handballer des TSV Buchen die TSG Heilbronn zum [...]

Azubis sollten Lehrstellen-Check machen

(Foto: pm) 530 freie Lehrstellen im Neckar-Odenwald-Kreis – In Hotels und Restaurants noch 26 Azubis gesucht (pm) Heute Schüler, morgen Azubi – der Countdown läuft: [...]

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.