Kochendorf: Dachstuhlbrand

(Symbolbild)

(ots) Aus bislang unbekannter Ursache kam es zum Brandausbruch in einer Dachgeschosswohnung in der Neuenstadter Straße.

Werbung
Ein 38-jähriger Bewohner aus dem Nachbarhaus hatte eine starke Rauchentwicklung aus dem Dachgeschoss wahrgenommen
und die Feuerwehr verständigt. In der Dachgeschosswohnung befand sich
zur Brandausbruchszeit niemand. Das Feuer brach im Kinderzimmer der
Wohnung aus. Die Nachbargebäude wurden vorsorglich kurzfristig evakuiert. Zur Brandbekämpfung waren insgesamt 62 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Bewohner konnten nach Beendigung der Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurückkehren, mit Ausnahme der sechsköpfigen Familie der
Dachgeschosswohnung, die nahezu völlig zerstört wurde. Die Familie kam bei Verwandten in Jagstfeld unter. Der Sachschaden wird auf insgesamt etwa 150.000 EUR geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]