Osterburken: 16-Jähriger will Kontrolle entgehen

(Symbolbild)

(ots) Am Samstagnachmittag wollte sich ein 16-Jähriger mit seinem Roller einer Polizeikontrolle entziehen – Grund: er hatte keinen Führerschein. Der Rollerfahrer und sein Sozius fuhren auf der Galgensteige und versuchten beim Erkennen der Polizei in einen Hof zu flüchten. Dort endete der Fluchtversuch frühzeitig, denn der Hof stellte sich als eine Sackgasse heraus. Auf die Befragung der Polizisten gab der Jugendliche zu, dass er keinen Führerschein für den Roller besitze und deshalb flüchten wollte.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]