Heilbronn: Auf Prostituierte geschossen

(Symbolbild)

(ots) Was ein 34-Jähriger mit seinem Verhalten am Sonntagabend bewirken wollte, bleibt wohl sein Geheimnis. Der Mann fuhr gegen 21 Uhr mit seinem PKW mehrfach durch die Hafenstraße in Heilbronn, bevor er aus dem Wagen heraus mit einer Pistole auf zwei Prostituierte zielte und einmal schoss. Dann fuhr er weiter.

Werbung
Die alarmierte Polizei konnte den Unbekannten nicht mehr antreffen. Gegen Mitternacht wurde gemeldet, dass der Gesuchte wieder durch die Hafenstraße fahre. Kurz darauf konnte ihn eine Streife stellen. Die benutzte Waffe lag im Fahrzeug. Es handelte sich um eine Schreckschusspistole. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von über 1,7 Promille. Gegen den 34-Jährigen wird nun ermittelt wegen Bedrohung, Verstoß gegen das Waffengesetz und Trunkenheit im Straßenverkehr.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

16 neue Feuerwehrkameraden im Einsatz

(Foto: privat) (jl) Am Samstag fand in Hardheim der Abschluss der Truppmann Teil 1-Ausbildung statt. Die Teilnehmer aus den Wehren Hardheim, Höpfingen und Walldürn hatten [...]

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]