Gundelsheim: Fahrerin entfernt sich unerlaubt

(Symbolbild)

(ots) Ein einfacher Auffahrunfall auf schneeglatter Fahrbahn am Montagmorgen in Gundelsheim könnte für die Fahrerin eines geleasten Audis weitere Folgen haben. Die junge Frau war mit ihrem A1 in der Mühlstraße ins Rutschen gekommen und auf das Heck eines vorrausfahrenden Peugeot gefahren. Vermutlich weil sie Probleme bei der Schadensregulierung vermeiden wollte, informierte sie den eigentlichen Leasingnehmer von dem Unfall, der dann auch zur Unfallstelle kam. Sie selbst war beim Eintreffen der Polizei nicht mehr da. Nach ersten Ermittlungen der Polizei am Unfallort erhärtete sich der Verdacht, dass der Besitzer des Audis die Unfallgegnerin in der Hinsicht beeinflussen wollte, dass diese ihn als Fahrer des Audis gegenüber der Polizei benennt. Trotz eines geringen Sachschadens beim eigentlichen Unfal muss die Fahrerin nun mit einer Anzeige wegen Fahrerflucht rechnen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]