Gundelsheim: Fahrerin entfernt sich unerlaubt

(Symbolbild)

(ots) Ein einfacher Auffahrunfall auf schneeglatter Fahrbahn am Montagmorgen in Gundelsheim könnte für die Fahrerin eines geleasten Audis weitere Folgen haben. Die junge Frau war mit ihrem A1 in der Mühlstraße ins Rutschen gekommen und auf das Heck eines vorrausfahrenden Peugeot gefahren. Vermutlich weil sie Probleme bei der Schadensregulierung vermeiden wollte, informierte sie den eigentlichen Leasingnehmer von dem Unfall, der dann auch zur Unfallstelle kam. Sie selbst war beim Eintreffen der Polizei nicht mehr da. Nach ersten Ermittlungen der Polizei am Unfallort erhärtete sich der Verdacht, dass der Besitzer des Audis die Unfallgegnerin in der Hinsicht beeinflussen wollte, dass diese ihn als Fahrer des Audis gegenüber der Polizei benennt. Trotz eines geringen Sachschadens beim eigentlichen Unfal muss die Fahrerin nun mit einer Anzeige wegen Fahrerflucht rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Drei Landräte tagen in Buchen

Von Tourismus über Ausbildung bis zur Schweinepest: Die Landräte des Dreiländerecks tagten in Buchen zu aktuellen Themen. (Foto: LRA) Buchen. (lra) Mit einer Präsentation zu [...]

„Hunde sprechen kein Deutsch“

Symbolbild (Foto: Pixabay) Seminar in Theorie und Praxis vom 25.05.2018 bis 27.05.2018 in Waldbrunn Körpersprache, Feinheiten und Kleingedrucktes (pm) Hunde sprechen kein Deutsch sie sprechen nicht einmal [...]

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]