TBB: Affe kam nicht an

(Symbolbild)

(ots) Unbedingt einen Affen haben wollte eine Frau in Tauberbischofsheim. Über das Internet bestellte sie sich einen Kapuzineraffen und überwies hierfür zunächst Geld für die Transportkosten.

Werbung
Weiter sollte sie dann für Impfungen und eine Transportbox weiteres Geld überweisen. Offenbar wurde die Frau wohl Opfer von Betrügern, denn eine Lieferung des Affen erfolgte nicht. Stattdessen entstand ihr Schaden in Höhe von 500 Euro.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Artikel empfehlen: