Mosbach: Überfüllter Kleinbus

(Symbolbild)

(ots) Ein überfüllter Kleinbus fiel Beamten des Polizeireviers bereits am Montagvormittag in der Mosbacher Innenstadt auf.

Werbung
Bei einer Kontrolle in der Eisenbahnstraße konnte festgestellt werden, dass sich noch insgesamt zehn Personen in dem Fahrzeug befanden, obwohl an mehreren Stellen im Stadtgebiet bereits Mitfahrer ausgestiegen waren. Der Fahrer musste sich dafür verantworten, dass mehr Personen als erlaubt und diese auch noch ohne dafür vorgesehene Sicherungseinrichtungen, wie Gurte und eigene Sitzplätze, mitgenommen hatte. Nach Ende der Kontrolle mussten vier Person zu Fuß gehen, da in dem Fahrzeug nicht ausreichend Sitze zu Verfügung standen. Ein 20-Jähriger musste im Streifenwagen mitfahren. Gegen ihn Bestand ein Haftbefehl, welcher erst außer Vollzug gesetzt wurde, nachdem ein Bekannter einen Geldbetrag zum Polizeirevier gebracht hatte.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Kriterien für die Notfallversorgung erfüllt

(Foto: pm) Mosbach/Buchen. (lra) Die Neckar-Odenwald-Kliniken erfüllen die am Donnerstag vom Gemeinsamen Bundesausschuss veröffentlichten neuen Kriterien für die Notfallversorgung. Dies ergab eine erste Prüfung durch [...]

VfR Scheidental ehrt treue Mitglieder

 Unser Foto zeigt die Geehrten zusammen mit dem 1. Vorsitzenden Frank Brenneis und Ehrenvorsitzendem Walter Hofmann. (Foto: Liane Merkle)  (lm)  Treue und langjährige Mitglieder sind [...]

Seckach setzt Verkehrsschau um

​Auf diesem Gehweg vor dem Rathaus will man künftig das Parken – nicht nur von LKWs, aber vor allem von diesen – verhindern. (Foto: Liane [...]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*