Seckach: Schlotfeger ehren Mitglieder

Symbolbild

(Foto: Liane Merkle)

(lm) Im Fokus des Schlotfeger-Helferfestes in der Seckachtalhalle standen die Würdigung langjähriger und besonders aktiver Mitglieder neben einem Ausblick auf die Kampagne 2018/19.Vorstandsvorsitzender Alexander Winter, Vorständin Finanzen Maren Antunovic sowie Vorständin Verwaltung Tamara Aumüller dankten den zahlreichen Helfern vor, auf und hinter der Bühne, vor, während und nach den vielen Veranstaltungen bevor sie die passiven Mitglieder Marc Wallisch, Björn Geider, Arthur Palmer, Lena Erfurt und Steffen Haaf für 11jährige Unterstützung mit der Ehrenauszeichnung in Bronze sowie die Aktiven Selina Keller und Maika Rupp für 11jähriges Engagement mit der Verdienstauszeichnung in Bronze auszeichneten. Eine besondere Würdigung erfuhr der Künstler Rainer Kampfhenkel, der nicht erst seit Bestehen der Schlotfeger, sondern schon davor für die grandiosen Bühnenbilder verantwortlich zeichnete und als 1. Person – und nicht einmal Schlotfeger – zum Ehrenmitglied ernannt wurde. Überaus angetan von dieser Wertschätzung seiner ehrenamtlichen Arbeit, versprach er, nun auch ein Schlotfeger zu werden. In seinem Ausblick ging Alexander Winter zunächst auf die konstruktive Zusammenarbeit mit seinen Kolleginnen ein: „Wir diskutieren viel und oft heftig, aber wir finden immer einen Weg“, bevor er auf die anstehende Kampagne unter dem Motto „Seggi in Motion“ einging. Diese machte deutlich „in Seggi ging die Angst umher, bald hebbe mir jo gar nix me. Dazu isses net kumme und des weil Da Maria un Nahkauf dun uns verwöhne“. Das Motto des Schlotfegerballs wir „Back to the 80s“ sein und die Ausgrabung wird man noch einmal verändern, indem von den Schlotfegern alle örtlichen Kneipen nach dem Rathaussturm besucht werden. Weiter betonte er, dass man wieder an den Umzügen in Merchingen und Mudau teilnehmen wird und ab 2020 Umzug und Kinderfasching grundlegend ändern und trennen wird. Mit einem gemütlichen Beisammensein und vielen Fotoschauen auf der Leinwand genossen die Aktiven der Schlotfeger dann ihr Dankeschön-Fest.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen