Schefflenz: Leerstehendes Haus brannte

(ots) Der Dachstuhl eines leerstehenden Gebäudes in Schefflenz hat am Montagnachmittag gebrannt. Aus dem Haus in der Talstraße stieg gegen 15.40 Uhr starker Rauch auf. In dem Gebäude befanden sich keine Personen. Es wurde niemand verletzt. Die herbeigerufenen freiwilligen Feuerwehren mit 47 Einsatzkräften aus Schefflenz und zwölf Einsatzkräften aus Mosbach löschten das Haus. Der Sachschaden beträgt nach ersten Erkenntnissen circa 80.000 Euro. Der Brand wurde offenbar durch Bautätigkeiten verursacht.

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen