Lukas Geider übernimmt SV Seckach

_(Foto: privat)_

Seckach. Vor wenigen Tagen hatte der SV Seckach die Öffentlichkeit wissen lassen, dass man sich zum Saisonende von Übungsleiter Daniel Nohe trennt. Nun präsentierten 1. Vorstand Martin Müller und Abteilungsleitung Lukas Rupp und Florian Hiertz mit Lukas Geider gleich den Nachfolger.

Unabhängig von der Spielklasse, wird Geider, den derzeit stark abstiegsbedrohten Vorletzten der Kreisliga Buchen ab der Saison 2019/2020 übernehmen.

Der neue Übungsleiter hat die B-Lizenz und trainiert seit 2017 die SpG Sindolsheim-Rosenberg II, mit der er aktuell den fünften Platz in der Kreisklasse A belegt. Nach dieser ersten Trainerstation freut sich Geider, zu seinem Heimatverein zurückkehren zu dürfen. Die Gespräche hätten gezeigt, dass Geider die Verein hervorragend kenne, weshalb man überzeugt sei, die optimale Lösung für die schwierige Umbruchphase der Mannschaft gefunden zu haben, freuten sich Müller und die Abteilungsleitung bei der Vorstellung der Personalie.

Infos im Internet:
www.sv-seckach.de

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: