Osterburken: Hund verletzt Ziege

Artikel teilen:

(ots) Ein entlaufener großer Hund verletzte am Mittwochabend eine Ziege auf einem Gelände In der Au in Osterburken. Die Besitzerin der Ziegen konnte den Angriff beobachten und verständigte die Polizei. Der Hund rannte nach dem Vorfall davon und konnte später durch den Halter eingefangen werden. Die Besitzerin der Ziegen verständigte aufgrund einer verletzten Ziege den Tierarzt. Dieser konnte das Tier nur noch von seinem Leiden befreien.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse