Angelbachtal: 300 Jahre altes Haus in Flammen

Brand nach Lötarbeiten

(ots) Am Samstagmittag, um 13.30 Uhr, meldeten Anwohner in Angelbachtal einen Dachstuhlbrand in der Friedrich Hecker-Straße. Beim Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei stand der Dachstuhl eines 300 Jahre alten freistehenden Wohnhauses in Flammen.

Die Freiwilligen Feuerwehren Angelbachtal, Waldangelloch und Sinsheim, die mit insgesamt 45 Mann vor waren, konnten den Brand eindämmen und löschen. Personen wurden nicht verletzt. Jedoch wurde ein vor dem Brandobjekt geparkter Transporter der Marke Toyota, durch herabfallende Dachziegel, beschädigte.

Der Sachschaden wird auf ca. 150.000 Euro geschätzt. Auslöser des Brandes waren Lötarbeiten an einer Wasserleitung. Hierbei fing ein Holbalken Feuer, welches der 58jährige Verursacher nicht mehr selbständig löschen konnte.

Das Polizeirevier Sinsheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen