Feuerwehreinsatz auf der A 81

(Symbolbild)

(ots) Mit Verdacht auf schwerere Verletzungen wurde der Fahrer eines PKW BMW am Sonntag, um 20.19 Uhr, nach einem Unfall auf der Bundesautobahn A81 durch die Feuerwehr aus seinem Fahrzeug gerettet.

Der 31-Jährige war als alleiniger Insasse zwischen der Anschlussstelle Tauberbischofsheim und der Rastanlage Ob der Tauber auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab gegen die angrenzende Böschung.

Nach seiner Erstversorgung wurde er durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Am PKW BMW entstand ein Schaden von ca. 5 000 Euro, an der Böschung ca. 500 Euro. Einsatzkräfte Feuerwehr: 15 Mann mit vier Fahrzeugen

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen