Zweijähriges Mädchen in Klinik gestorben

(Symbolbild)

Tragischer Autounfall

Wald-Michelbach. (ots) Ein fast zweijähriges Mädchen wurde am Montag von einem Auto überrollt und lebensgefährlich verletzt in eine Spezialklinik gefahren. Für die Rettung des Kindes wurden neben dem Rettungswagen auch ein Hubschrauber angefordert. Kurz nach der Einlieferung ins Krankenhaus ist das Kind verstorben

Die Autofahrerin eines Opel Mokka sowie die Kindsmutter haben einen Schock erlitten. Die Mutter des Mädchens musste zudem vor Ort selbst ärztlich betreut werden. Zudem betreut das Kriseninterventionsteam Bergstraße die betroffenen Familien mit zwei Teams.

Nach ersten Feststellungen sei das Kind unbemerkt aus dem Elternhaus in der Straße „Am Hohenstein“ gelaufen und hat sich vor das Auto einer Bekannten und Nachbarin der Familie begeben. Die 42 Jahre alte Autofahrerin war gerade im Gespräch mit der 43-jährigen Mutter des Mädchens und fuhr gegen 14.30 Uhr los, ohne das Kleinkind vor dem Auto bemerkt zu haben.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen