Unter Leitplanke gerutscht

(Symbolbild)

 Neudenau. (ots) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Sonntagnachmittag bei Neudenau. Ein 19-jähriger Kradlenker fuhr gegen 16.50 Uhr zusammen mit seiner Mitfahrerin die Landesstraße von Untergrießheim kommend in Richtung Billigheim-Allfeld. Im Bereich einer Rechtskurve kam der 19-Jährige nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanken. Der junge Mann und seine 21-jährige Sozia rutschten vermutlich unter der Leitplanke durch und blieben schwerverletzt im Seitenstreifen liegen. Beiden kamen in ein Krankenhaus. Der Sachschaden am Krad beträgt etwa 8.000 Euro.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen