Motorradfahrer flüchtet vor Polizei

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Mosbach.  (ots) Der Fahrer eines mattschwarzen Motorrads hat sich am Dienstagabend in Mosbach einer Kontrolle der Polizei entzogen und dabei eine rote Ampel überfahren. Eine Streife der Verkehrspolizei wollte das Motorrad mit Mosbacher Kennzeichen gegen 20.30 Uhr in der Neckarelzer Straße einer Kontrolle unterziehen. Zunächst befolgte der Motorrad-Fahrer die Zeichen der Beamten, bis er eine rote Ampel nutzte und an den stehenden Autos vorbei fuhr. Im Anschluss überfuhr er die rote Ampel um in Richtung des Mosbacher Kreuzes zu flüchten. Das Motorrad war ein älteres Baujahr eines unbekannten japanischen Herstellers. An ihm wurden zahlreiche Zubehörteile verbaut. So war das Motorrad unter anderem mit Zubehörspiegeln und Miniblinkern ausgestattet. Ein Sportauspuff war ebenfalls verbaut und offensichtlich zu laut.

Der Motorrad-Fahrer kann wie folgt beschrieben werden:

  • 20-25 Jahre alt
  • 1,65 – 1,70 m
  • Zierliche Statur
  • Schwarz-grauer Helm
  • Olivgrüne „Bomberjacke“
  • Jeans
    • Turnschuhe

Das Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die das Motorrad gesehen haben, das Kennzeichen ablesen konnten, von diesem gefährdet wurden oder Hinweise auf den Fahrer geben können, sich unter der Telefonnummer 06261 8090 zu melden.

Artikel teilen:

  • 1

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen