JU Buchen mit deutlichem Wachstum

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Unser Foto zeigt den neuen Vorstand (v.li.) stellvertretende Vorsitzende Clara Linke, Internet- und Social Media-Referentin Jule Hauk, Finanzreferent Florian Hefner, Stadtverbandsvorsitzender Lukas Schäfer, Beisitzerin Jennifer Heller und Schriftführerin Lea Genzwürker.

Buchen. (pm) „Wir sind Buchen Mitte!“ – Unter diesem Motto trafen sich am Mittwoch die Mitglieder der Jungen Union (JU) Stadtverband Buchen zur jährlichen Mitgliederversammlung. Stadtverbandsvorsitzender Lukas Schäfer zeigte sich in seiner Begrüßung hocherfreut, dass der Einladung zahlreiche Mitglieder gefolgt waren.

Seit der Mitgliederversammlung 2019, bei der Schäfer zusammen mit Clara Linke und Mazlum Oktay den „eingeschlafenen“ JU-Stadtverband wiederbelebte, hatte sich die Teilnehmerzahl verdreifacht. Auch über einige Neueintritte durfte man sich im vergangenen Jahr freuen. Dies decke sich mit dem allgemeinen Trend, so Schäfer, dass Jugendliche wieder verstärkt politisch interessiert seien. Doch sei es gut zu wissen, dass nicht nur die Ränder des Parteienspektrums für junge Leute attraktiv erschienen, sondern auch die Junge Union als Vertreterin der Mitte Zulauf erfahre. Nur so könne der Anspruch erfüllt werden, größte politische Jugendorganisation auf allen Organisationsebenen zu bleiben. Der anwesende JU-Kreisvorsitzende Dominik Kircher lobte in seinen Grußworten die Aufbauarbeit des Buchener Vorstandsteams und bestätigte, dass die JU Buchen der derzeit am stärksten wachsende Ortsverband im Neckar-Odenwald-Kreis sei.

Torsten Noe überbrachte die Grüße der CDU Buchen und der CDU Neckar-Odenwald. Er sei sehr glücklich, dass die Junge Union in Buchen wieder so gut dastehe, denn bei vielen Themen sei man dringend aufeinander angewiesen um Politik für die gesamte Gesellschaft machen zu können. Gemeinsames Ziel müsse es sein, die Stadt Buchen, wie auch in den vergangenen Jahrzehnten, auf Erfolgskurs zu halten.

Als nächste gemeinsame Herausforderung verwies er auf die 2021 anstehenden Wahlen des Landtags Baden-Württemberg und des Deutschen Bundestags. Hierfür sagte Schäfer die Unterstützung der Jungen Union vor Ort zu. Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Gemeinderat der Stadt Buchen Dr. Harald Genzwürker würdigte das Engagement der Jugendlichen und ermutigte sie, auch weiterhin gesellschaftlich Verantwortung zu übernehmen.

Bei den anschließenden Wahlen wurden Lukas Schäfer als Stadtverbandsvorsitzender und Clara Linke als stellvertretende Vorsitzende bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurden Florian Hefner (Finanzreferent), Lea Genzwürker (Schriftführerin), Jule Hauk (Internet- und Social Media-Referentin) sowie Jennifer Heller (Beisitzerin).

Zum Schluss gab Schäfer einen Ausblick auf die weitere Jahresplanung 2020. Für Samstag, den 31. Oktober, sei zusammen mit der Juso-Gruppe Buchen-Walldürn ein überparteilicher Landschaftspflegetag geplant. Dabei soll eine zugewachsene Streuobstwiese am Buchener Wartturm wieder freigepflegt werden, damit sie ihre wertvolle ökologische Funktion wieder erfüllen und auch wieder landwirtschaftlich genutzt werden kann. Hierfür warb er bereits jetzt um die tatkräftige Unterstützung der Mitglieder und lud auch die Bevölkerung herzlich ein, zu helfen. Für junge politisch interessierte Menschen die Gelegenheit, sich unverbindlich über das Angebot der politischen Jugendorganisationen in Buchen zu informieren.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen