Siebenjähriges Mädchen schwer verletzt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

Niederstetten.  (ots) Ein siebenjähriges Mädchen ist bei einem Unfall am Dienstagmorgen in Niederstetten schwer verletzt worden. Gegen 8.20 Uhr war das Kind mit seinem Roller auf dem Gehweg an der Oberstetter Straße unterwegs. An einer Fußgängerfurt wollte es die Straße überqueren. Zeitgleich näherte sich eine 61-Jährige mit ihrem Auto von Oberstetten kommend in Fahrtrichtung Vorbachzimmern. Es folgte eine Kollision, bei der sich das Mädchen schwere Verletzungen zuzog. Ein Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung kamen vor Ort und brachten das Kind in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin stand unter Schock und wurde ärztlich behandelt. An dem Auto entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen