Hoher Schaden durch Saunabrand

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Hardheim.  (ots) Am Samstag, gegen 11.30 Uhr, wurde der Rettungsleitstelle im Neckar-Odenwald-Kreis eine Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus in der Gerichtstettener Gerleinstraße gemeldet. Der Hauseigentümer stellte, als nach Hause zurückkehrte, den Rauchgeruch im Keller des Gebäudes fest. Die verständigte Feuerwehr hatte die Brandentwicklung schnell unter Kontrolle und konnte ein Ausbreiten auf das Haus verhindern. Die Ursache für die Brandentstehung war vermutlich ein technischer Defekt im Ofen einer Saunakabine. Verletzt wurde niemand. Zum Zeitpunkt der Brandentstehung befanden sich keine Personen im Haus. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro. Neben der Feuerwehr waren Rettungsdienst und die Polizei im Einsatz.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen