Bei Alkoholunfall schwer verletzt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Tauberbischofsheim. (ots) Schwer verletzt wurde am Samstagnachmittag ein 48-jähriger VW Passat-Lenker bei einem Unfall auf der Autobahn 81. Gegen 15.50 Uhr war der 48-Jährige von Heilbronn in Richtung Würzburg unterwegs. Auf Höhe der Ausfahrt Tauberbischofsheim kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelschutzplanken. Anschließend schleuderte er nach rechts, wobei sich der VW dann im Grünstreifen überschlug. Dort kam das Auto quer zur Fahrtrichtung zum Stehen. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass er stationär in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Verunglückte unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,9 Promille. Eine Blutentnahme sowie die Beschlagnahme seines Führerscheins waren die Folge für den 48-Jährigen. An seinem VW entstand ein Schaden in Höhe von ca. 10 000 Euro. Da auch Schutzplanken und der Wildschutzzaun beschädigt wurden, entstand hier ein Sachschaden in Höhe von ca. 3 000 Euro.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen