25-Jährige bei Brand verletzt

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Essen auf dem Herd vergessen

 Königheim.   (ots) Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Königheim erlitt eine 25-Jährige eine Rauchgasvergiftung. Vermutlich wurde ein Topf mit Essen auf dem Herd des Hauses in der Prof.-Träger-Straße vergessen, woraufhin zunächst der Inhalt des Topfes und dann die Dunstabzugshaube in Brand geriet. Die 25-Jährige versuchte das Feuer zu löschen, atmete dabei aber wohl so viel Rauch ein, dass Rettungskräfte die Frau in ein Krankenhaus bringen mussten. Die Feuerwehr brachte den Brand schließlich unter Kontrolle. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen