Torhüter Jetzlaff trifft zum Ausgleich

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

FV Reichenbuch – SV Vikt. Wertheim 2:2

Reichenbuch. (dm) Das Spiel bot zwei unterschiedliche Hälften und ein letztendlich gerechtes Ergebnis. Der FVR war in Hälfte eins die Spiel bestimmende Mannschaft. So konnte Bachmann in der elften Minute ein tolles Zuspiel nicht verwerten, weil der Gästekeeper auf der Hut war. Reichenbuch hatte in der Folgezeit mehrere gute Einschussmöglichkeiten, zeigte aber Ladehemmung. Es dauerte bis zur 29. Minute, ehe sich Bachmann den Ball erlief und dem Gästekeeper keine Chance ließ und zum 1:0 einnetzte. Die Platzherren entwickelten weiterhin Druck, es fehlte aber die Zielstrebigkeit und der letzten Pass. Mit dem 1:0 wurden auch die Seiten gewechselt.

In Hälfte zwei sahen die Zuschauer einen anderen Gast und Reichenbuch war nicht mehr auf dem Feld. Der FVR hatte hier sogar noch Glück, als der gut leitende Referee in dieser Phase einen einheimischen Spieler nur verwarnte. So war es nur eine Frage der Zeit bis zum verdienten Ausgleich. In der 57. Minute war es dann soweit, als Desic mit einem sehenswerten Schlenzer in den Winkel den Treffer zum 1:1 erzielte. Reichenbuch kam auch in der Folge nicht mehr ins Spiel. Hatte aber dennoch die eine oder andere Möglichkeit. In der 66. Minute durften die Gastgeber erneut jubeln (2:1). Die Gäste hatten in dieser Phase mehr vom Spiel, konnten aber kein Kapital aus der Überlegenheit schlagen. In der 83. Minute zog Bachmann einen direkten Freistoss auf die Kiste, doch der gute Gästekeeper klärte. Als man in der Nachspielzeit schon mit einem knappen Sieg des FV Reichenbuch rechnete, gab der Unparteiische einen Eckstoss für die Gäste. Die Defensive des FVR hatte den Gästekeeper nicht auf der Rechnung. Dieser setzte den Eckballper Kopf zum 2:2 ins Tor.

Daten zur Partie:

  • FV Reichenbuch: Strein, Utz, Bachmann. Eiermann. Kielmann, Schölch, Bauer, Braun, Dylla, Heeg, Weber
  • SV Wertheim: Jetzlaff, Cirakoglu R., Michel, Cirakoglu C., Schulz, Herbach, Helfenstein, Jesser, Bender, Desic, Baytekin
  • Tore: 29. Min 1:0 Bachmann, 57. Min 1:1 Desic, 66. Min 2:1 Kielmann, 94. Min.2:2 Jetzlaff
  • Zuschauer: 100

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen