Meine Superkraft: Vorlesen 
(Foto: pm)

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Lesen ist Kino im Kopf oder deine eigene Idee – Thilo Hofmann vertritt das GTO im Regionalwettbewerb

Osterburken. (pm) Der diesjährige Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen am Ganztagsgymnasium (GTO) fand unter Coronabedingungen einen überzeugenden Sieger.

Thilo Hofmann aus der Klasse 6b gewann den schulischen Vorlesewettbewerb. Er wird das GTO im Regionalwettbewerb des Neckar-Odenwald-Kreises zu Beginn des Jahres 2022 vertreten. Den zweiten Platz erreichte Marian Rüdinger aus der Klasse 6c . Beide erhielten Buchpreise, gestiftet von der Buchhandlung Volk in Buchen.

Weitere Teilnehmer waren Diana Ruder und Noah Schettler aus der Klasse 6a, Amy Frey (Klasse 6b) und Fiona Rückheim (Klasse 6c). Alle Teilnehmer erhielten eine Klassen-Siegerurkunde.

In der Jury saßen die Schulleiterin Regina Krudewig-Bartel, Lukas Heinemann für die Schülermitverantwortung (SMV), Henrike Hügel für die Bibliothek im GTO, Deutschlehrer Florian Pechbrenner, der zugleich die
Theater-AG leitet und Studienreferendarin Magdalena Link.

Die Deutschlehrer begleiteten ihre Schüler in den Wettbewerb. In den Wochen vor dem Vorlesen wurden in den einzelnen Klassen zunächst die Klassensieger ermittelt. Regina Krudewig-Bartel gratulierte den Siegern im Namen der Schulleitung und sprach allen Teilnehmern ihre Anerkennung für ihre Leistungen aus.

Über die Start-Reihenfolge entschied das Los. Die Teilnehmenden stellten ihr Buch in wenigen Worten vor und lasen dann drei Minuten daraus vor. Anschließend erhielten sie einen fremden Text, aus dem sie zwei Minuten vorlasen. Mithilfe eines Bewertungsbogens sowie den Kriterien und Richtlinien für die Punktvergabe beurteilte die Jury die Vorlesebeiträge. Die Lesetechnik, also die Deutlichkeit, das Tempo und die Flüssigkeit gaben neben der sprachlichen Interpretation durch die Schülerinnen und Schüler den Ausschlag.

Hintergrund

Seit 1959 veranstaltet der Börsenverein des Deutschen Buchhandels den
jährlichen Vorlesewettbewerb. Über 20 Millionen Kinder nahmen bereits daran teil. Alljährlich stellen sich 7.000 Schulsieger in den 700 regionalen Veranstaltungen. Zuletzt findet ein Bundesfinale statt.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen