Schöne Bescherung bei Hornbach

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Foto: pm)

Wundersame Weihnachtsmaschine des Künstlers Willi Reiche

Mosbach. (pm) Ein wahrlich wundersames Weihnachtswerk wird Kunden und Besucher des Mosbacher Hornbach-Marktes am 20. Dezember verzaubern: In monatelanger Detailarbeit hat der Wachtberger Kinetik-Künstler Willi Reiche aus ausgemusterten Werkzeugen und anderen Gegenständen eine prachtvolle Weihnachtsmaschine erschaffen, die den Titel „Schöne Bescherung“ trägt und mit Lichtern, Klängen und Gerüchen vielfältigste Assoziationen zur Weihnachtszeit hervorruft.

Ein Advents-Highlight für die ganze Familie! Die Veranstaltung wird die an diesem Tag geltenden Regelungen zur Corona-Pandemie berücksichtigen.* Seit 1982 erschafft Willi Reiche unter dem Leitgedanken des Upcyclings aus ausrangierten Maschinen, Werkzeugen und Alltagsgegenständen eindrucksvolle Kunstwerke, die außergewöhnliche Geschichten erzählen.

Auch seine wundersame Weihnachts- maschine, ein mehrere Meter großes, fahrbares Vehikel auf sechs eisernen Speichenrädern, hält eine Vielzahl amüsanter Einzelheiten parat: Sterne und Schneeflocken, die mit silbernen und goldenen Reflexen dekorativ glitzern, wurden aus unzähligen Scheren, Nadelhaltern und sonstigen medizinischen Instrumenten gelötet und geschweißt.

Eine Spekulatiuswalze und Napfkuchenformen wecken Assoziationen zu weihnachtlichen Geruchs- und Geschmacksnoten. Auf einer integrierten Feuerstelle werden Glühwein und Kinderpunsch erhitzt oder Maronen und Mandeln geröstet.

Kurz nach der Fertigstellung folgt der Aufbau in Mosbach

„Bislang habe ich nur einige Bilder und Videos vom Bau dieser spektakulären Maschine gesehen“, erzählt Mike Röder, der den Hornbach-Standort in Mosbach als Marktmanager leitet. „Am 28. November hat Willi Reiche seine Weihnachtsmaschine fertig gestellt und schon kurz darauf kommt sie zu uns: Am 20. Dezember wird sie von 13.30 bis 19.30 Uhr unsere Gäste verzaubern. Das wird sicher ein eindrucksvolles Erlebnis, das wir so noch nicht in unserem Markt gehabt haben.“

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen