Weitere Impfaktionen in Mosbach

(Symbolbild – Pixabay)

Terminbuchung ab Donnerstagabend möglich

Mosbach. (pm) Gemeinsam mit dem mobilen Impfteam „MIT“ der SLK-Kliniken Heilbronn hat die Stadt Mosbach im Dezember weitere Impfaktionen angesetzt: am Samstag, den 18. Dezember, am Montag, den 27. Dezember sowie am Mittwoch, den 29. Dezember.

Termine für die Impfungen werden ausschließlich per Online-Buchung vergeben; das Buchungssystem ist für alle drei Termine ab Donnerstag, 16.1 Dezember, ab 19 Uhr, freigegeben und über www.mosbach.de/Impftermin zu erreichen. Dort finden sich auch die konkreten Uhrzeiten und weitere Informationen. Die Impfungen finden im DRK-Testzentrum, in der Alten Bergsteige 5, Mosbach statt.

Sollten am jeweiligen Impftag noch Kapazitäten über die gebuchten Termine hinaus bestehen, wird auf www.mosbach.de sowie über den PPush-Kanal der Stadt aktuell informiert.

Das Angebot richtet sich insbesondere an bislang ungeimpfte Menschen, aber auch Zweit- und Auffrischungsimpfungen (bitte den zeitlichen Abstand zur letzten Impfung beachten, Informationen rund ums Impfen gibt es auf www.dranbleiben-bw.de) sind möglich. Geimpft werden Personen ab zwölf Jahren (in Begleitung eines Erziehungsberechtigten).

Für die Impfung werden der Personalausweis, die Krankenversicherungskarte und ein Impfpass zur Vorlage benötigt. Es wird darum gebeten, 15 Minuten vor dem gebuchten Impftermin anwesend zu sein und möglichst einen ausgefüllten Anamnesebogen mitzubringen. Detaillierte Informationen hierzu enthält die Buchungsbestätigung.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]