Handballdamen feiern Heimsieg

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

TV Mosbach 2 – SG Schozach/Bottwartal 3 25:14 (14:5)** 

Mosbach.Knapp zwei Monate nach dem letzten Punktspiel konnten die Damen 2 am vergangenen Wochenende endlich wieder in den von Corona unterbrochenen Spielbetrieb einsteigen. Gegner in der heimischen Jahnhalle war die SG Schozach-Bottwartal 3, die das Hinspiel für sich entscheiden konnten. Mit einem vollen Kader war die Marschroute klar, aus einer gut stehenden Abwehr sollten möglichst viele Tore über den Gegenstoß erzielt werden.

Gesagt getan, stellte die Mannschaft dann vom Start weg eine tolle Abwehr auf das Parkett, die es ermöglichte, mit einem guten Gefühl in die Angriffskombinationen zu gehen. Insbesondere Rebekka Remmler und Lisa Gehring setzten durch schöne Würfe aus dem Rückraum dem Spiel anfangs ihren Stempel auf. Nach 8 gespielten Minuten und einem beeindruckenden 5:0–Zwischenstand wurde der Gegner schon zu einer ersten Auszeit gezwungen, aber auch das brachte die Mosbacherinnen nicht aus dem Konzept. Stück für Stück gelang es über den kompletten Verlauf der ersten Halbzeit, den Vorsprung bis auf den 14:5 –Halbzeitstand auszubauen.

Das tolle Niveau der ersten Halbzeit konnten die Damen vor allem in der Abwehr nicht mehr ganz halten, allerdings gelangen weiterhin schön herausgespielte Tore über sämtliche Positionen. Fast alle Spielerinnen konnten sich in die Torschützenliste eintragen, was für die große Ausgeglichenheit spricht. Bis zum Abpfiff und dem verdienten, aber in der Höhe doch unerwarteten Sieg probierten die Mädels in unterschiedlichen Aufstellungen noch Einiges aus und konnten dabei viele positive Aktionen verzeichnen, die Mut geben für die weitere Entwicklung. Nun hat die Mannschaft direkt wieder eine vierwöchige Pause, in der man weiter an den eigenen Stärken arbeiten kann.

Für den TVM spielten: Jessica Holzschuh (Tor), Lea Senf (1), Lisa Schmitt (1), Savannah Johmann (3), Sophie Kühner (2), Laura Morina, Hannah Moravec (1), Alena Rumig (2), Lara Lang (3), Rebekka Remmler (3), Jennifer Mertke (3/1), Solveig Zimprich (3), Ann-Carina Groß, Lisa Gehring (3)

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse