Gülle im Schlierbach

 Schlierstadt.  (ots) Gülle ist am Donnerstagmittag bei Osterburken-Schlierstadt in den Schlierbach gelangt. Ein Landwirt war nach eigenen Angaben gegen 13.40 Uhr auf seinem Hof im Begriff seine gefüllte Güllegrube zu leeren. Hierfür homogenisierte der 46-Jährige die Gülle, indem er diese mit schwerem Gerät rührte. Aufgrund starker Schaumbildung gelangte ein Teil der Gülle in den Schlierbach und färbte dessen Wasser grünlich. Die Farbänderung konnte bis in die Seckach verfolgt werden und in den Orten Osterburken, Zimmern, Adelsheim und Möckmühl beobachtet werden. Eine Auswirkung auf die Fischpopulation der betroffenen Gewässer konnte bislang nicht festgestellt werden.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse