Skyhookers mit erster Niederlage

BG Weinheim/Viernheim – TSV Buchen 63:51

Viernheim.  (gö) Nach einem erfolgreichen Auftakt der Basketball-Herrenmannschaft in die Oberligasaison, folgte am vergangenen Samstag die erste Niederlage des Teams auswärts gegen den BG Weinheim/Viernheim.

Die Gegner zeigten sich als junges, aber dennoch sehr erfahrenes Team, das gut in das erste Viertel startete. So wurde das Spiel schon bald ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen, bei dem beide Teams schnell an die Foulgrenzen kamen. In dieser Phase machten die Skyhookers aus Buchen durch erfolgreiche Freiwürfe einige Punkte gut. So gingen die Grün-Weißen aus dem Bauland mit nur einem Punkt Rückstand ins zweite Viertel.

Auch jetzz ließ sich das Gästeteam nicht abschütteln. Durch insgesamt fünf „Dreier“ gelangen wichtige Punkte, sodass man mit einem knappen Spielstand von 35:31 die Seiten wechselte.

Auch in der zweiten Hälfte der Partie blieb es spannend. Die Buchener kämpften zunächst um jeden Punkt und blieben dran. Erst in den letzten fünf Minuten des Spiels musste sich der TSV Buchen endgültig geschlagen geben. Die Gastgeber BG Weinheim/Viernheim erzielten in der Schlussphase wichtige Punkte, die nicht mehr aufzuholen waren.

So stand am Ende ein 63:51 auf der Anzeigetafel. Das Endergebnis sah deutlicher aus, als man es nach dem spannenden Verlauf hätte vermuten können.

Das Team und das Trainerduo Christian Saur und Jens Oberhauser lassen jedoch nicht die Köpfe hängen, sondern blicken nun auf die drei anstehenden Heimspieltage im Oktober. Diese bieten dem TSV Buchen genügend Möglichkeiten, um in eigener Halle ihre Stärke unter Beweis zu stellen.

Los geht es bereits am Samstag, 08. Oktober, um 19:45 Uhr, gegen die SG Mannheim. Abgerundet wird der Heimspieltag vom Spiel der zweiten Herrenmannschaft, die mit Coach Fabian Ungerer am vergangenen Samstag in Sandhausen ihren zweiten Sieg einfuhren. Gegner ist ebenfalls eine Mannschaft aus der Kurpfalz-Metropole Mannheim. Anpfiff ist um 17.30 Uhr.

Die Basketballer des TSV Buchen freuen sich über zahlreiche Zuschauer, für die wie immer Snacks und Getränke bereit stehen.

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

„Bewusst Wild“ unterwegs sein » NOKZEIT
Umwelt

„Bewusst Wild“ unterwegs sein

Mit dem Herbstbeginn bereiten sich die Wildtiere auf den Winter vor. Vor allem dann ist Ruhe im Lebensraum der Wildtiere besonders wichtig. Der Naturpark Neckartal-Odenwald unterstützt die Initiative bewusstWild als Partnerregion und informiert über den bewussten Umgang mit Wildtieren und ihrem Lebensraum. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]