Frederick-Tag am APG

(Foto: pm)

Aktionen rund um das Lesen

 Neckarelz. (pm) Das Auguste-Pattberg-Gymnasium (APG) und die Frankfurter Buchmesse haben eine Menge gemeinsam: Beides sind Hotspots der Literatur.
Am vergangenen Dienstag war Michaela Hanauer zu Gast im APG. Sie war auf dem Weg zur Buchmesse und machte auf Einladung der Fachschaft Deutsch Station im Gymnasium in Mosbach-Neckarelz, wo sie die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen in die geheimnisvolle und faszinierende Welt von „Rulantica“ entführte.

Mit ihrem gebannt lauschenden Publikum unternahm sie eine Reise zu der mystischen Insel im Nordmeer, allerdings nur in der Fantasie und auf den Spuren der Protagonisten ihrer Romanreihe. „Hinter einer dichten Nebelwand liegt die Insel verborgen, und das ist gut so“, erklärte die Autorin, und sie ergänzte: „Selbst wenn ihr mich fragen würdet, wo diese Insel liegt, würde ich es euch nicht verraten, denn sie ist gefährlich.“

Der Prolog des Romans „Rulantica“ – Die verborgene Insel“ erzählt von der Erschaffung des Eilands durch den Gott Loki, der – voller List und Tücke – nichts Gutes im Schilde führt und die Menschen mit dem Wasser einer rätselhaften Grotte in Versuchung führen will: Ein Trank von der Quelle, die sich dort ergießt, macht unsterblich und bedeutet zugleich tödliche Gefahr. Tatsächlich findet Loki bald ein Opfer.

Frederick-Tag am APG » NOKZEITFrederick-Tag am APG » NOKZEIT

Seitdem einer der Wikinger von der Quelle getrunken hat, werden die Bewohner von der Insel verbannt und zu einem Leben in der Unterwasserwelt rund um die Insel gezwungen. Sie müssen die magische Grotte bewachen, damit keine fremden Menschen sich ihr nähern.

Das Meermädchen Aquina ist die junge Heldin des Romans, die erfährt, dass sie einen Zwillingsbruder in der Menschenwelt hat. Mit ihm stürzt sie sich in ein Abenteuer, das spannender kaum sein könnte. Gemeinsam mit Mats muss sie Rulantica vor dem Untergang retten.

Michaela Hanauer lässt ihre Figuren lebendig werden: Mit schauspielerischem Talent und der Modulation ihrer Stimme gestaltet sie die unterschiedlichen Charaktere, sodass sich die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer beinahe fühlen wie im Theater.

Entsprechend begeistert war die Resonanz: „Das Buch muss ich unbedingt lesen“, war vielfach zu hören, und etliche der Schülerinnen und Schüler nahmen sich sogar gleich die Lektüre der drei bisher erschienenen Bände der Reihe vor.

Kein Problem: In der Schülerbibliothek des APG sind sie zu haben und freuen sich auf neugierige Leser.

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie » NOKZEIT
Umwelt

Quecksilber-Alarm auf Sondermülldeponie

Auf dem Werksgelände der HIM GmbH am Standort der Sonderabfalldeponie Billigheim wurde im Zuge der Umgebungsüberwachung per Biomonitoring ein erhöhter Quecksilbergehalt festgestellt. Betroffen sind hauptsächlich Messpunkte auf dem Gelände der Deponie, aber auch zwei Messpunkte im nahen Umfeld. […]

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop » NOKZEIT
Top

Naturschutzfonds finanziert Feuchtbiotop

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe wurde in Rosenberg-Hirschlanden seit Mitte Oktober 2022 auf neu erworbenen landeseigenen Flächen ein Quellzufluss der Rinna aus seiner naturfernen Verbauung befreit.

In der neu gestalteten flachen Rinne kann sich nun wieder ein kleiner naturnaher Bachlauf mit seinen typischen Pflanzen und Tieren entwickeln. Gleichzeitig wurde eine neue Struktur in der Landschaft geschaffen, die einem vielfältigen Landschaftsbild zu Gute kommt. […]

Von Interesse

FFW-Limbach-Lehrgang Gruppenführer.
Gesellschaft

Grundlagen für Feuerwehr-Karriere

Vielfältige Aus- und Fortbildungen wurden auch in diesem Jahr von Kameraden aus den sieben Abteilungen der FFW Limbach absolviert.

Bürgermeister Thorsten Weber und Kommandant Karl Wendel ließen es sich nicht nehmen, allen Feuerwehrkameraden im Limbacher Feuerwehrhaus persönlich für ihre Bereitschaft herzlich zu danken und für zum jeweiligen Bestehen herzlich zu gratulieren. […]