Politik  »  Top

Info-Veranstaltung zum Rückbau KWO

02.07.2012   ·   0 Kommentare

Kwo1

(Foto: Felix König/Wikipedia/CC BY 3.0)

Stuttgart/Obrigheim. (pm) Am 24. Juli 2012 findet im Info-Zentrum des KWO eine öffentliche Informationsveranstaltung zum Rückbau des dortigen Kernkraftwerks statt. Wie bereits im vergangenen Oktober angekündigt, führen Umweltministerium und EnKK die Veranstaltung auf freiwilliger Basis durch, verpflichtend ist eine Bürgerbeteiligung beim derzeitigen Stand des Rückbaus nicht.

Umweltminister Franz Untersteller bezeichnete das Bedürfnis der Menschen in der Region um Obrigheim am Rückbauprozess stärker beteiligt zu werden, als „absolut nachvollziehbar und wichtig“. Es gehe ganz direkt um deren Sicherheitsbelange und deren Sicherheitsgefühl vor Ort, dass sie sich da einbringen wollen, sei ein gutes Zeichen für bürgerliches Engagement. „Wir stehen zu unserem Wort und bieten der Bevölkerung mit der Informationsveranstaltung eine Plattform, um sich konstruktiv in das Verfahren einzubringen“, sagte Untersteller.

Ziel der Veranstaltung sei zu informieren und Fragen der Bürgerinnen und Bürger zu beantworten sowie sich eventuell ergebende neue Aspekte aufzunehmen, um sie im weiteren Verfahren berücksichtigen zu können, erläuterte Untersteller.


Mit dem heutigen Tag stehen umfassende Informationen zum Rückbau des KWO im Netz auf den Seiten des Umweltministeriums sowie auf den Seiten der EnKK. Auch elektronische Kontaktadressen für interessierte Bürgerinnen und Bürger sind ab sofort geschaltet. Über diese Adressen bei EnKK und Umweltministerium können Fragen gestellt werden, die im Laufe der Informationsveranstaltung beantwortet werden sollen.

Umweltminister Franz Untersteller: „Wir hoffen, über das Internet weit mehr Menschen erreichen zu können, als normalerweise bei einem formellen Verfahren zur Öffentlichkeitsbeteiligung. Der Umfang den zur Verfügung gestellten Informationen ist größer als üblich. Die Unterlagen geben einen umfassenden Überblick über die Stilllegung und den Rückbau des KWO und erläutern vertieft die Maßnahmen zum Rückbau des Reaktordruckbehälters, seiner Einbauten und des biologischen Schildes.“

Die Veranstaltung in Obrigheim soll um 18.00 Uhr beginnen. Zunächst wird das Umweltministerium das mehrstufige Genehmigungsverfahren zum Rückbau erläutern, anschließend werden Mitarbeiter des Kernkraftwerks Obrigheim über den Stand des Rückbaus und die im 3. Rückbauabschnitt geplanten Arbeiten berichten. Gefolgt werden die Vorträge von einer offenen und öffentlichen Diskussion.

Infos im Internet:

www.um.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/95181

www.enbw.com/kwo-info.

 

Ihre Nachricht auf NOKZEIT - einfach per Mail an redaktion@NOKZEIT.de

©www.NOKZEIT.de

Tags: , , ,

NOKZEIT durchsuchen

Folgen Sie uns!

Werbung

Wir empfehlen:

Plakatwand

NOKZEIT als App

Ab sofort steht NOKZEIT auf allen Smartphone-Plattformen als App zur Verfügung. Ob per iPhone, Android-Handy oder Windows-Phone und Blackberry, mit der integrierten Push-Funktion verpassen Sie keine Nachricht mehr. So wird NOKZEIT noch schneller. Eben das schnelleste Online-Magzin im Neckar-Odenwald-Kreis.

Archiv

Top

IMG_5953.jpg

Mosca im Landkreis fest verankert

jh

MdB Nina Warken besichtigt Firma Mosca in Waldbrunn MdB Nina Warken (CDU) mit Simone und Timo Mosca. (Foto: pm) Waldbrunn. (pm) „Der Mittelstand ist zweifelsohne das Rückgrat unserer Wirtschaft in Baden-Württemberg, insbesondere im ländlichen Raum. In welchem Maße Familienunternehmen zur Entwicklung des ländlichen Raums beigetragen haben, sieht man in Waldbrunn bei der Firma ...

Besuch_Stadtseniorenrat.jpg

Gemeinsam etwas bewegen

jh

Stadtseniorenrat besuchte die Mosbacher Seniorenbetreuung der Johannes-Diakonie Der Stadtseniorenrat – hier die beiden Sprecher Edith Küpper und Christian Tamme – informierte sich über die Arbeit der Seniorenbetreuung der Johannes-Diakonie. (Foto: Michael Walter)  Mosbach. (pm) „Gemeinsam etwas bewegen“ steht auf dem Infofaltblatt der Mosbacher Seniorenbetreuung der Johannes-Diakonie. Und dies beschreibt auch den Anlass des Besuches ...

IMG_9114.JPG

Sag, was Dich bewegt!

jh

Jugendliche treffen Politik   Neben Alois Gerig MdB diskutierten im Rahmen der Veranstaltung „Sag, was dich bewegt!“ die Bundestagsabgeordneten Dr. Dorothee Schlegel, Nina Warken und Margaret Horb sowie Georg Nelius MdL und Landrat Dr. Achim Brötel mit 100 Schülerinnen und Schülern aus dem Kreis über aktuelle gesellschaftliche Probleme. (Foto: LRA) Mosbach. (lra) ...

FFW-He-Stue-Ste1025 012.jpg

Feuerwehren benötigten Ortskenntnis

jh

Gemeinschaftsübung in Stürzenhardt (Foto: Liane Merkle)  Stürzenhardt. (lm) Man stelle sich die wunderschöne Landschaft um Stürzenhardt vor: Herbstlich gefärbte Wälder, gefällige Hügel, Täler und Felder und auf einmal – mittendrin – hohe Stichflammen, weil rund 300 bis 400 Rundballen Stroh Feuer gefangen haben. Nicht nur der benachbarte Wald ist in Gefahr, sondern ...

Großzügige Spende für Nachwuchskicker

jh

Waldbrunn. Weihnachten im Herbst feierten dieser Tage die Kicker der E- und F-Jugend aus Waldbrunn. Dank der Unterstützung von myToolStore (www.mytoolstore.de), der Firma Helmut Hufnagel (www.reifen-hufnagel.de) und dem Heizungsbauunternehmen Dirk Setzer (www.dirk-Setzer.de) können die Nachwuchsfußballer nun in einheitlichen Trainingsanzügen und Shirts zu den Spielen antreten. Im Rahmen der Trikotübergabe auf dem Sportgelände ...

No Banner to display