Politik  »  Top

Info-Veranstaltung zum Rückbau KWO

02.07.2012   ·   0 Kommentare

Kwo1

(Foto: Felix König/Wikipedia/CC BY 3.0)

Stuttgart/Obrigheim. (pm) Am 24. Juli 2012 findet im Info-Zentrum des KWO eine öffentliche Informationsveranstaltung zum Rückbau des dortigen Kernkraftwerks statt. Wie bereits im vergangenen Oktober angekündigt, führen Umweltministerium und EnKK die Veranstaltung auf freiwilliger Basis durch, verpflichtend ist eine Bürgerbeteiligung beim derzeitigen Stand des Rückbaus nicht.

Umweltminister Franz Untersteller bezeichnete das Bedürfnis der Menschen in der Region um Obrigheim am Rückbauprozess stärker beteiligt zu werden, als „absolut nachvollziehbar und wichtig“. Es gehe ganz direkt um deren Sicherheitsbelange und deren Sicherheitsgefühl vor Ort, dass sie sich da einbringen wollen, sei ein gutes Zeichen für bürgerliches Engagement. „Wir stehen zu unserem Wort und bieten der Bevölkerung mit der Informationsveranstaltung eine Plattform, um sich konstruktiv in das Verfahren einzubringen“, sagte Untersteller.

Ziel der Veranstaltung sei zu informieren und Fragen der Bürgerinnen und Bürger zu beantworten sowie sich eventuell ergebende neue Aspekte aufzunehmen, um sie im weiteren Verfahren berücksichtigen zu können, erläuterte Untersteller.


Mit dem heutigen Tag stehen umfassende Informationen zum Rückbau des KWO im Netz auf den Seiten des Umweltministeriums sowie auf den Seiten der EnKK. Auch elektronische Kontaktadressen für interessierte Bürgerinnen und Bürger sind ab sofort geschaltet. Über diese Adressen bei EnKK und Umweltministerium können Fragen gestellt werden, die im Laufe der Informationsveranstaltung beantwortet werden sollen.

Umweltminister Franz Untersteller: „Wir hoffen, über das Internet weit mehr Menschen erreichen zu können, als normalerweise bei einem formellen Verfahren zur Öffentlichkeitsbeteiligung. Der Umfang den zur Verfügung gestellten Informationen ist größer als üblich. Die Unterlagen geben einen umfassenden Überblick über die Stilllegung und den Rückbau des KWO und erläutern vertieft die Maßnahmen zum Rückbau des Reaktordruckbehälters, seiner Einbauten und des biologischen Schildes.“

Die Veranstaltung in Obrigheim soll um 18.00 Uhr beginnen. Zunächst wird das Umweltministerium das mehrstufige Genehmigungsverfahren zum Rückbau erläutern, anschließend werden Mitarbeiter des Kernkraftwerks Obrigheim über den Stand des Rückbaus und die im 3. Rückbauabschnitt geplanten Arbeiten berichten. Gefolgt werden die Vorträge von einer offenen und öffentlichen Diskussion.

Infos im Internet:

www.um.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/95181

www.enbw.com/kwo-info.

 

Ihre Nachricht auf NOKZEIT - einfach per Mail an redaktion@NOKZEIT.de

©www.NOKZEIT.de

Tags: , , ,

NOKZEIT durchsuchen

Folgen Sie uns!

Werbung

Wir empfehlen:

Plakatwand

NOKZEIT als App

Ab sofort steht NOKZEIT auf allen Smartphone-Plattformen als App zur Verfügung. Ob per iPhone, Android-Handy oder Windows-Phone und Blackberry, mit der integrierten Push-Funktion verpassen Sie keine Nachricht mehr. So wird NOKZEIT noch schneller. Eben das schnelleste Online-Magzin im Neckar-Odenwald-Kreis.

Archiv

Top

8af25276012b54c9dfd10c608ca07f7db493d4bd.jpg

Einlaufen mit den Rhein-Neckar-Löwen

jh

Hand in Hand mit den Stars – Mosbacher E-Jugend beim Topspiel gegen die SG Flensburg/Handewitt an der Seite der Profis (Foto: Anke Mörsberger) Einlaufen mit den Löwen Einmal an der Hand eines Löwen zu laufen ist wohl der Traum eines jeden Handball-Nachwuchs-Spielers. Dieser Traum ging für die männliche E-Jugend des TV Mosbach ...

Gardasee_Limone_Vroni_479991052.JPG

Erstmals über 15.000 Reisegäste bei Grimm-Reisen

jh

Reisen in den sonnigen Süden, zum Beispiel an den Gardasee, liegen bei Busreisenden nach wie vor im Trend.  (Foto: pm) Mudau. (pm) Mit einem Plus von 15 Prozent an Umsatz und Gästezahlen ist das Mudauer Reiseunternehmen Grimm-Reisen GmbH im vergangenen Jahr stärker gewachsen als die Gesamtbranche. Besonders gefragt waren im vergangenen Jahr ...

Life_science2.jpg

Vernetzung von Schule und Wissenschaft

jh

von Edit Spielmann Dr. Katrin Platzer (DKFZ Heidelberg) beim Vortrag vor den interessierten Nachwuchsforschern. (Foto: privat) Eberbach. (pm) Das Heidelberger Life‐Science Lab ist eine Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ, Heidelberg) und hat die Förderung mathematisch und naturwissenschaftlich-technisch besonders interessierter und begabter Mittel- und Oberstufenschüler und Studenten zur Aufgabe. Dr. Platzer, die Leiterin des ...

Sportbeirat_2015.JPG

Mosbacher Sportvereine sagen Danke

jh

Sportbeirat erhält viel Zuspruch für seine Tätigkeit   Der Sportbeirats mit Sprecher Gerhard Hummler (2. v.r.) (Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Resonanz auf die anberaumte Jahreshauptversammlung der Arbeitsgemeinschaft Mosbacher Sportvereine war positiv; zahlreiche Vereinsvertreter waren der Einladung gefolgt. Als Sprecher der ARGE oblag es Gerhard Hummler, durch den Abend zu führen, der ganz im Zeichen ...

EMS-Markus-Runkel.jpg

Elektronische Reize für Fitness und Körper

jh

Fitnessökonom Markus Runkel eröffnete ein Studio für Elektronische- Muskel-Stimulation (EMS) Das Bild zeigt Bürgermeister Markus Haas mit Markus Runkel  vor der EMS-Anlage. (Foto: Hofherr) Waldbrunn. Kürzlich eröffnete der Markus Runkel in Schollbrunn ein Studio für Elektronische-Muskel-Stimulation sowie Ernährungs- und Trinkwasserberatung. Sein Wissen erwarb der studierte Fitnessökonom an der Deutschen Hochschule für Präventions- ...

No Banner to display