Politik  »  Top

Info-Veranstaltung zum Rückbau KWO

02.07.2012   ·   0 Kommentare

Kwo1

(Foto: Felix König/Wikipedia/CC BY 3.0)

Stuttgart/Obrigheim. (pm) Am 24. Juli 2012 findet im Info-Zentrum des KWO eine öffentliche Informationsveranstaltung zum Rückbau des dortigen Kernkraftwerks statt. Wie bereits im vergangenen Oktober angekündigt, führen Umweltministerium und EnKK die Veranstaltung auf freiwilliger Basis durch, verpflichtend ist eine Bürgerbeteiligung beim derzeitigen Stand des Rückbaus nicht.

Umweltminister Franz Untersteller bezeichnete das Bedürfnis der Menschen in der Region um Obrigheim am Rückbauprozess stärker beteiligt zu werden, als „absolut nachvollziehbar und wichtig“. Es gehe ganz direkt um deren Sicherheitsbelange und deren Sicherheitsgefühl vor Ort, dass sie sich da einbringen wollen, sei ein gutes Zeichen für bürgerliches Engagement. „Wir stehen zu unserem Wort und bieten der Bevölkerung mit der Informationsveranstaltung eine Plattform, um sich konstruktiv in das Verfahren einzubringen“, sagte Untersteller.

Ziel der Veranstaltung sei zu informieren und Fragen der Bürgerinnen und Bürger zu beantworten sowie sich eventuell ergebende neue Aspekte aufzunehmen, um sie im weiteren Verfahren berücksichtigen zu können, erläuterte Untersteller.


Mit dem heutigen Tag stehen umfassende Informationen zum Rückbau des KWO im Netz auf den Seiten des Umweltministeriums sowie auf den Seiten der EnKK. Auch elektronische Kontaktadressen für interessierte Bürgerinnen und Bürger sind ab sofort geschaltet. Über diese Adressen bei EnKK und Umweltministerium können Fragen gestellt werden, die im Laufe der Informationsveranstaltung beantwortet werden sollen.

Umweltminister Franz Untersteller: „Wir hoffen, über das Internet weit mehr Menschen erreichen zu können, als normalerweise bei einem formellen Verfahren zur Öffentlichkeitsbeteiligung. Der Umfang den zur Verfügung gestellten Informationen ist größer als üblich. Die Unterlagen geben einen umfassenden Überblick über die Stilllegung und den Rückbau des KWO und erläutern vertieft die Maßnahmen zum Rückbau des Reaktordruckbehälters, seiner Einbauten und des biologischen Schildes.“

Die Veranstaltung in Obrigheim soll um 18.00 Uhr beginnen. Zunächst wird das Umweltministerium das mehrstufige Genehmigungsverfahren zum Rückbau erläutern, anschließend werden Mitarbeiter des Kernkraftwerks Obrigheim über den Stand des Rückbaus und die im 3. Rückbauabschnitt geplanten Arbeiten berichten. Gefolgt werden die Vorträge von einer offenen und öffentlichen Diskussion.

Infos im Internet:

www.um.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/95181

www.enbw.com/kwo-info.

 

Ihre Nachricht auf NOKZEIT - einfach per Mail an redaktion@NOKZEIT.de

©www.NOKZEIT.de

Tags: , , ,

NOKZEIT durchsuchen

Folgen Sie uns!

Werbung

Wir empfehlen:

Werbung

Plakatwand

NOKZEIT als App

Ab sofort steht NOKZEIT auf allen Smartphone-Plattformen als App zur Verfügung. Ob per iPhone, Android-Handy oder Windows-Phone und Blackberry, mit der integrierten Push-Funktion verpassen Sie keine Nachricht mehr. So wird NOKZEIT noch schneller. Eben das schnelleste Online-Magzin im Neckar-Odenwald-Kreis.

Archiv

Top

NZ-Kinder-mit-dem-Schulpferd-Lambada.jpg

Kinderreitbetrieb beim RFVO boomt

jh

Beerfeldener Reit- und Fahrverein: Zweites Schulpferd „Ocean“ im Einsatz (Foto: privat) Beerfelden. (ra) Am Freitag gab es in der Reithalle des RFVO strahlende Gesichter. Die Jugendtrainerin Christa Reuter und Jugendwart Melanie Kiermeier konnten sich über mangelnde Kundschaft nicht beklagen. 17 reitbegeisterte Kinder waren zu einer Schnupperreitstunde erschienen. Dabei kam neben dem alt ...

Die berufliche Zukunft im Fokus
Die berufliche Zukunft im Fokus.JPG

Die berufliche Zukunft im Fokus

jh

 5. Berufs- und Studieninformationstag des GTO und der RSO (Foto: pm) Osterburken. (pm) Informatiker oder Anlagenbauer, Erzieherin oder doch lieber Bankkauffrau: Mehr als 20 regionale Ausbildungsbetriebe, Hochschulen und Institutionen präsentierten sich in Osterburken beim 5. Berufs- und Studieninformationstag des Ganztagsgymnasiums (GTO) und der Realschule (RSO). Das breite Angebot stieß bei den Schülerinnen ...

Floriansjuenger bilden sich weiter.jpg

Floriansjünger bilden sich weiter

jh

Elf neue Sprechfunker im Neckar-Odenwald-Kreis Unser Bild zeigt den Lehrgangsleiter Markus Peiss, stellvertretenden Kreisbrandmeister Thomas Link, Abteilungskommandant Josef Bangert, die Lehrgangsteilnehmer, Beigeordneter Thorsten Weber, Ausbilder Josef Wegner und stellv. Stadtbrandmeister Andreas Hollerbach. (Foto: Matthias Grimm) Buchen.  (mag) In der Zeit vom 10.03. bis 24.03. fand in Buchen die Ausbildung zum „Sprechfunker“ auf ...

BS0325 001.jpg

Bürgerstiftung Mudau erhöht Vermögen

jh

Übergabe der neuen Spielkiste v.l. Siegfried Buchelt, Wilhelm Schwender, Stefan Galm, Herbert Knapp und Klaus Erich Schork.  (Foto: Liane Merkle) Mudau. (lm) Trotz der Sorgen um das bislang noch nie dagewesene Niedrigzinsniveau konnte die Bürgerstiftung Mudau im abgelaufenen Berichtsjahr nicht nur 3.355,60 Euro im Sinne des Stiftungszweckes an einheimische Vereine und Institutionen ...

Reiterliches Koennen verbessert.jpg

Reiterliches Können verbessert

jh

Frühjahrsreitkurs des RFVO: Alle Abzeichenbewerber bestehen die Prüfungen Unser Bild zeigt Reiter, Trainer und Richter. (Foto: privat)  Beerfelden. (ra) Am Sonntag, 22. März fand der Frühjahrsreitkurs des Reit- und Fahrvereins Oberzent Beerfelden einen höchst erfreulichen Abschluss: Alle Teilnehmer, die sich um ein Reitabzeichen beworben hatten, bestanden und dies mit teilweise sehr guten ...

No Banner to display