Polizeibericht Neckar-Odenwald vom 12.01.10

12.01.10

Schule und Autos aufgebrochen

Mosbach: An der Hardbergschule und an mehreren Pkw machten sich unbekannte Täter in den Montagmorgenstunden vermutlich zwischen 04.00 und 07.00 Uhr zu schaffen. Nachdem die Unbekannten gewaltsam in die Hardbergschule eingedrungen waren, schlugen sie die Scheibe des Kiosks ein und durchsuchten diesen. Hierbei fiel den Tätern zwar nichts in die Hände, der angerichtete Schaden dürfte allerdings ca. 2.500 Euro betragen.

In der Straße „Am Hardberg“ und in der Arnold-Janssen-Straße drangen vermutlich die gleichen Täter in zwei Garagen ein. Während sie in einem Fall die Scheibe eines darin geparkten VW eingeschlugen und ein Handy entwendeten, ist es ihnen im anderen Fall nicht gelungen, in den Pkw zu gelangen. Auch einen in der Waldstraße geparkten VW öffneten die Täter und entwendeten daraus ein Navigationsgerät und ein Handy. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261-8090, in Verbindung zu setzen.

Vorfahrt missachtet

Hardheim:  Beim Überqueren der Bürgermeister-Henn-Straße hat am Montagabend ein 18-jähriger VW-Lenker, der auf der Kolpingstraße unterwegs war, die Vorfahrt einer Opel-Fahrerin missachtet. Hierdurch kam es im Kreuzungsbereich zu einem Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 6.500 Euro.

Pkw übersehen

Walldürn: Einen aus Richtung Miltenberger Straße kommenden Toyota-Fahrer hat ein 56-jähriger Suzuki-Lenker beim Abbiegen auf die B 47 in Höhe des Walldürner Freibades am Montagmittag übersehen, so dass es zu einer Kollision gekommen ist. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro.

Ins Schleudern geraten

Obrigheim:  Bei seiner Fahrt auf der B 292 in Richtung Sinsheim ist in der Nacht auf Dienstag ein 21-jähriger Autofahrer am Hohberg ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen. Im linken Straßengraben kam der Pkw zum Stehen. Der Mann blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

Im Einmündungsbereich kollidiert

Neckarzimmern:  Die Vorfahrt eines auf der Hauptstraße in Richtung Mosbach fahrenden Mercedes-Fahrers hat am Montagmittag ein 43-jähriger, von der Herrengasse kommender Opel-Lenker missachtet, so dass es zu einem Zusammenstoß gekommen ist. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 6.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: