Jugendlicher wird Opfer eines brutalen Angriffs

Artikel teilen:

17.01.10

Neckarelz. Ein 17-Jähriger wurde in der Nacht auf Samstag Opfer einer brutalen Gewalttat. Der Jugendliche war kurz vor 22 Uhr zu Fuß auf der Zwingenburgstraße in der Waldsteige West unterwegs, wo er zunächst von einem jungen Mann verbal angepöbelt und bedroht wurde. Auf sein Verhalten angesprochen, rannte der Unbekannte plötzlich davon. Kurze Zeit später fuhr ein Lieferwagen mit drei jungen Männern vor, die den 17jährigen zunächst auf den Vorfall ansprachen und anschließend brutal zusammenschlugen. Selbst als sich das Opfer auf dem Boden krümmte, traten und schlugen die Täter auf das wehrlosen Jugendlichen ein. Im Zuge der weiteren Ermittlungen sucht die Polizei Mosbach nun eine ältere Frau, die dem Geschädigten zu Hilfe eilte.

Berlin-Reise hat sich gelohnt

 Vielfach jubeln könnten die Athletinnen und Athleten der Johannes-Diakonie bei den Special Olympics in Berlin – wie hier Radfahrerin Elena Bergen (Mitte) bei ihrem Triumph [...]

Jubiläumssportfest beim SV Dielbach

75-jähriges Vereinsbestehen  Dielbach. (mm) Der SV Frisch-Auf Dielbach feiert am kommenden Wochenende sein 75-jährigen Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumssportfest. Am Freitag, den 08. Juli, findet [...]

Zum Weiterlesen:

Von Interesse