Tierfutter in Brand geraten

16.02.10

Buchen. (pol) Ein Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Hettinger Straße ist den Rettungskräften am Dienstagmorgen gegen 04.00 Uhr gemeldet worden.

Wie sich herausstellte, war aus noch ungeklärter Ursache in einem Stall Tierfutter in Brand geraten. Von der Freiwilligen Feuerwehr Buchen wurde der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht, so dass ein Übergreifen des Feuers verhindert werden konnte. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt.

Wer in diesem Zusammenhang möglicherweise verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen, Telefon 06281-9040, in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]