Ehrungen bei der FFW Billigheim

Feuerwehr-Ehrenzeichen in Gold für Alexander Grimm

Das Bild zeigt (v.li.) Kreisbrandmeister Reiner Dietz, Alexander Grimm und Abteilungskommandant Kochendörfer. (Foto: Eva-Maria Grimm)

Billigheim. (emg) Zur diesjährigen Hauptversammlung konnte Abteilungskommandant Dirk Kochendörfer die Mitglieder der Feuerwehr Billigheim ins Gasthaus Krone einladen. Besonders begrüßen durfte er Bürgermeister Reinhold Berberich, Kreisbrandmeister Reiner Dietz, die Aktiven mit Partner und die Jugendwehr.

Im Jahresbericht berichtete Abteilungskommandant Kochendörfer einiges Positive. So sind zurzeit 46 Aktive in der Stützpunktwehr tätig. 35 Einsätze beschäftigten die Wehr im Jahr 2009.  An den 31 Übungsabenden wurde mit den Kameraden aus Katzental, die erfreulicherweise regelmäßig an den Übungen teilnehmen, Neues gelernt und Altes aufgefrischt.

Abteilungskommandant Kochendörfer berichtete danach über den neu erstellten Feuerwehrbedarfsplan.  Ein neutraler Gutachter erstellte diesen auf Wunsch der Gemeinde.

Die Abteilung Billigheim hat vier Neuzugänge bekommen. Dies sind Franziska Söhner und Holger Schad aus der Jugendwehr, sowie Dominic Riffel und Steffen Kegler.

Der Ausbildungsstand der Feuerwehr Billigheim ist hervorragend. Im vergangenen Jahr konnten wieder einige Kameradinnen und Kameraden auf Kreislehrgänge geschickt werden.  Auch zur Landesfeuerwehrschule Bruchsal wurden zwei Kameraden entsandt: Elmar Piel und Clemens Schifferdecker haben den Zugführerlehrgang erfolgreich bestanden.

Jugendwart Elmar Piel berichtete aus der Jugend ebenfalls Positives. So sind zurzeit 12 Jugendliche  in der Jugendwehr. Er berichtete von den Aktionen der Jugendwehr, beispielsweise dem „Berufsfeuerwehrtag“ und  den Wettkämpfen, die teilweise mit guten Plätzen belegt werden konnten. Er verabschiedete die Jugendlichen, die in die aktive Abteilung gewechselt sind. Ein kleiner Pokal wurde an die Jugendlichen überreicht, die regelmäßig an den Übungen teilnahmen.

In den Grußworten der Gäste wurde die gute Jugendarbeit gewürdigt und auch das Ehrenamt hervorgehoben. Im Anschluss daran konnten Bürgermeister Berberich und Kreisbrandmeister Dietz verdiente Feuerwehrkameraden ehren und befördern. Für 25 Jahre treuen Dienst an der Allgemeinheit erhielt das Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes Baden-Württemberg in Silber Erik Marschall. Mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen des Landes in Gold für 40 Jahre treuen Dienst wurde Alexander Grimm ausgezeichnet.

Bernd Schmitzer wurde zum Hauptbrandmeister, Elmar Piel und Clemens Schifferdecker wurden zum Brandmeister ernannt.  Markus Kübler erhielt die Ernennungsurkunde zum Hauptfeuerwehrmann. Nach Abschluss der erforderlichen Lehrgänge wurde Stephan Kegler zum Oberfeuerwehrmann und Tobias Heck, Steffen Kegler, Holger schad und Dominic Riffel zu Feuerwehrmännern ernannt.

Nach dem offiziellen Teil der Versammlung, konnte Abteilungskommandant Kochendörfer zum gemütlichen Beisammensein überleiten.

Geehrte und beförderte Kameraden der FFW Billigheim mit Bürgermeister Reinhold Berberich.
Das Bild zeigt die Geehrten mit Bürgermeister Berberich, Kreisbrandmeister Dietz und Abteilungskommandant Kochendörfer. (Foto: Eva-Maria Grimm)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: