Zum Pokal nach Schwabhausen

(has) Die Frauenfußball-Oberliga pausiert eine Woche, der Ball rollt jedoch weiter. Eine Woche nach der unglücklichen und am Ende zu hohen Niederlage in der Liga, muss der SC Klinge Seckach am Samstag, um 17 Uhr, im Grape-activ-Cup, dem Pokal des Badischen Fußballverbands, zum TSV Schwabhausen reisen. In dem nordbadischen Duell dürfen sich die Bauländerinnen zum ersten Mal in dieser Saison die Rolle des haushohen Favoriten einnehmen.


Im Achtelfinale geht es gegen den Tabellenletzten der Landesliga Mittelbaden/Odenwald. Doch was passiert wenn der vermeintlich Kleine über sich hinaus wächst und der Favorit die Aufgabe etwas zu locker nimmt, haben sie selbst im positiven Sinn, im letztjährigen Viertelfinale gezeigt, als sie den damaligen Regionalligisten deutlich mit 3:0 ausgeschaltet haben. Der TSV Schwabhausen durfte am vergangenen Wochenende seinen ersten Rundensieg feiern. Dieser fiel mit 5:2 sogar recht deutlich aus. Aber alles andere als ein deutlicher Sieg des Oberligisten wäre wohl eine riesige Überraschung.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: