Polizeibericht vom 22.11.10

Von der Fahrbahn abgekommen
Seckach.  Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein 26-jähriger VW-Fahrer am Sonntag, gegen 04.45 Uhr, auf der Landesstraße 519 zwischen Bödigheim und Seckach mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und anschließend nach links von der Fahrbahn ab. Der Fahrer wurde hierbei schwer verletzt von Ersthelfern aus seinem Fahrzeug geborgen und anschließend vom DRK ins Krankenhaus Buchen eingeliefert. Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sich weitere Personen im Fahrzeug befanden wurde die Unfallstelle mit Kräften der Freiwilligen Feuerwehr  abgesucht. Die Absuche verlief glücklicherweise negativ. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Pkw beim Ausparken beschädigt
Buchen. Vermutlich beim Ein oder Ausparken hat ein Unbekannter am vergangenen Samstag, zwischen 13.30 Uhr und 15.30 Uhr einen Pkw Mercedes, der auf der Parkplatz des Kaufland direkt vor dem Einkaufscenter geparkt war, beschädigt. An dem Mercedes entstand hierdurch ein Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Ohne sich darum zu kümmern, fuhr der Unbekannte, der möglicherweise mit einem roten oder brauen Fahrzeug unterwegs war, davon. Wer den Vorfall beobachtet hat oder Hinweise auf den Pkw bzw. dessen Fahrer geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu melden.

Fahrrad entwendet
Buchen.  Ein rotes Mountainbike mit einer 21-Gang-Drehgriff-Schaltung, Marke und Modell unbekannt,  entwendete ein bislang unbekannter Täter am Freitag in der Zeit zwischen 06.45 Uhr und 16.30 Uhr. Das Fahrrad war verschlossen am Fahrradunterstand der Abt-Bessel-Realschule abgestellt.
Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, entgegen.

Wildunfall mit drei PKW
Eberbach. Querende Wildschweine waren die Ursache eines Unfalls am Sonntag, gegen 17:00 Uhr auf der L 524 zwischen Eberbach und Dielbach. Nachdem der Fahrer eines VW Golf wegen der Rotte abgebremst hatte, fuhr ein folgender Renault Megane auf. Dieser wurde wiederum durch einen Renault Clio, der ebenfalls auffuhr, beschädigt. Der Sachschaden beträgt insgesamt 4.000 Euro. Der Fahrer des VW Golf, sowie seine 22-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Die Wildschweine verschwanden unbeirrt im Wald.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: