Lyrischer Abend für KZ-Gedenkstätte

Erlös zu Gunsten des Umbaus der  KZ-Gedenkstätte in Neckarelz

Eberbach. (pm) Ein Leben lang hat Helmut Senk, Rektor i.R. aus  Diedesheim, Gedichte geschrieben. Anlässe boten sich ihm dazu Alltagsereignisse, Erfahrungen mit der Natur, Zwischenmenschliches, aber auch Vorgänge auf der politischen Weltbühne. An eine Veröffentlichung dachte er dabei nicht – und so nannte er  seine in Zyklen angeordneten Werke auch „Gedichte für die Schublade“.

Erst in den letzten Jahren hat Senk diese Schublade geöffnet und  seine Werke mit großem Erfolg bei Lesungen in unserer Region präsentiert. Am Montag, den 06. Dezember 2010, trägt er nun seine Gedichte in der Mensa des Hohenstaufen Gymnasiums in Eberbach vor. Der Eintritt der um 19 Uhr beginnenden Veranstaltung ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten – für den geplanten Umbau der KZ-Gedenkstätte in Neckarelz.

Infos im Internet:
www. hsg-eberbach.de
www.kz-denk-neckarelz.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: