Heizungsanlage in Brand geraten

Unterneudorf. Noch nicht geklärt ist die Ursache für den Brand am Dienstagmorgen in einer Heizungsanlage in einem Wohnhaus in der Unteren Straße.

Gegen 07:30 Uhr stellte die Hausbewohnerin starke Rauchentwicklung und Flammen im Heizraum fest. Die sofort verständigten freiwilligen Feuerwehren aus Buchen, Unterneudorf, Oberneudorf und Hollerbach waren mit 30 Mann im Einsatz und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Heizungsanlage in Brand geraten“ url=“https://www.nokzeit.de“] Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 30000 Euro. Zur Klärung der Brandursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]