Heizungsanlage in Brand geraten

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Unterneudorf. Noch nicht geklärt ist die Ursache für den Brand am Dienstagmorgen in einer Heizungsanlage in einem Wohnhaus in der Unteren Straße.

Gegen 07:30 Uhr stellte die Hausbewohnerin starke Rauchentwicklung und Flammen im Heizraum fest. Die sofort verständigten freiwilligen Feuerwehren aus Buchen, Unterneudorf, Oberneudorf und Hollerbach waren mit 30 Mann im Einsatz und konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

Dieser Artikel ist mir was wert: [flattr btn=“compact“ tle=“Heizungsanlage in Brand geraten“ url=“https://www.nokzeit.de“] Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 30000 Euro. Zur Klärung der Brandursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse