Polizeibericht vom 29.03.11

Reifen zerstochen
Höpfingen. Alle vier Reifen eines Citroen-Busses, der im Hof eines Anwesens in der Hardheimer Straße abgestellt war, hat ein Unbekannter von Sonntag auf Montag zerstochen. Hierdurch entstand ein Schaden von ca. 300 Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten Hardheim, Telefon 06283 50540, entgegen.

Mit Anhänger kollidiert
Dallau.  Ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro entstand bei einem Unfall, der sich am Montagnachmittag auf der B 27 in Höhe des zweispurig ausgebauten Teilstücks ereignet hat. Eine in Richtung Buchen fahrende 51-jährige VW-Lenkerin wollte kurz vor dem Ende des zweispurigen Teilstücks zwei vor ihr fahrende Fahrzeuge überholen. Nachdem sie einen Peugeot überholt hatte, musste sie am Ende des zweispurigen Ausbaus stark abbremsen. Bei seinem Versuch auszuweichen um einen Zusammenstoß zu verhindern, kollidierte der überholte Peugeot-Fahrer mit dem Anhänger eines Nissan-Fahrers. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]